^ Nach oben

Kanalbau für Schmutzwasser

Im Ortsteil Reichenbach erfolgt jetzt der weitere Kanalbau für die künftige Schmutzwasserentsorgung.

Im Vorjahr hatte die Firma Estler Straßen- und Tiefbau aus Hartha bereits mit den Arbeiten begonnen. Diese sollen im späten Frühjahr 2017 fertig sein. Die Kosten, so teilte Bauamtsleiter Dieter Schneider weiter mit, belaufen sich auf 280 000 Euro. Fördermittel für dieses Vorhaben gibt es nicht. Nach Abschluss werden sich die Haushalte an das zentrale Abwassernetz anschließen.

Auch im Ortsteil Pegenau wird jetzt ein Schmutzwasserkanal im ersten Bauabschnitt gelegt, der ebenfalls im Frühjahr fertig sein soll. Die Kosten dafür betragen etwa 150 000 Euro. Danach sei der zweite Bauabschnitt an der Reihe, wie Dieter Schneider informierte. Die Ausschreibung dieses Vorhabens an Unternehmen sei in Vorbereitung. Dieser Abschnitt ist umfangreicher und schließt unter anderem auch Kanalnetz und Pumpwerk mit ein. Die Kosten werden auf über 400 000 Euro veranschlagt.

Dieter Hanke, 15.03.2017