^ Nach oben

Neues aus der Gemeinde

Sachsens schönste Dörfer werden zertifiziert

Sachsens schönste DörferDie ersten Dörfer haben im Zeitraum 18. bis 21.10.2012 die Plaketten und Urkunden erhalten, die sie als eines von Sachsens schönsten Dörfern ausweisen. Grundlage für diese Anerkennung ist eine Überprüfung nach der Qualitäts-Charta der gleichnamigen Interessengemeinschaft (IG), die sich der  Bewahrung und Entwicklung ländlicher Baukultur in Sachsen verschrieben hat.

Weiterlesen ...

Sanierung der GS Burkhardswalde

DachausbauFarbenfroh präsentieren sich die Horträume im Dachgeschoss. Der Computerraum und das Englischzimmer im Obergeschoss sind in Gelb gehalten, Lehrerzimmer, Sekretariat und Schulleiterzimmer in Grün. Im Dach- und Obergeschoss sind die Elektrik und die Fußböden erneuert sowie Schallschutz und  Wärmedämmung angebracht worden.

Im Neubaugebäude wurden eine Ausgabeküche und eine Schülerküche geschaffen.330.000 Euro wurden dafür investiert.

Gemeindezusammenschluss

Die Gemeinden Klipphausen und Triebischtal haben in den vergangenen Monaten den Gemeindezusammenschluss vorbereitet und das dafür festgelegte Verfahren durchgeführt. Nach der Genehmigung der Vereinbarung über den Zusammenschluss durch das Landratsamt Meißen konnte die Vereinigung zum 01.07. 2012 vollzogen werden.

Wir haben bereits Regelungen getroffen, damit die Verwaltung voll handlungsfähig ist und die Vorteile der neuen Gemeindestruktur zum Wohle aller Einwohner genutzt werden können. In der Übergangszeit wird es einige Schwierigkeiten geben, für die wir um Ihr Verständnis bitten. Die Bürger der ehemaligen Gemeinde Triebischtal haben mit dem Bürgerbüro in der Verwaltung in Miltitz, Talstr. 2 weiterhin einen Anlaufpunkt in ihrer Nähe.

In den kommenden Wochen werden wir die Internetseite mit Informationen aus Triebischtal vervollständigen.

Neue Vereinsräume im Schloss Klipphausen

Raum für FeierlichkeitenViele Klipphausener hatten sich am Donnerstag, den 24.11.2011 im Schlosshof eingefunden. Anlass war die Einweihung der neuen Vereinsräume im Ostflügel des Schlosses. Zur Eröffnung spielte der Posaunenchor Röhrsdorf. In seiner Ansprache bedankte sich Bürgermeister Gerold Mann bei allen Mitwirkenden, welches dieses Kleinod geschaffen haben.

Weiterlesen ...

Einzug in neue Krippenräume

Kita SachsdorfAm 03. Januar 2011 konnten die ersten Kinder mit ihren Muttis die neuen Krippenräume in der Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Sachsdorf in Besitz nehmen. Schon im Dezember hatten sich die Eltern mit ihren Kleinen ein Mal pro Woche in einer Krabbelgruppe in der Einrichtung zusammen gefunden, damit den Sprösslingen im Januar die  Eingewöhnung nicht gar so schwer fällt.

Weiterlesen ...