^ Nach oben

Pegenau

Pegenau befindet sich südöstlich von Meißen im Meißner Hochland. Es liegt im Hinterland von Schloss Scharfenberg, das auf Pegenauer Flur steht. Ortsteile in der Umgebung sind Naustadt und Scharfenberg im Westen, Reppina im Norden, Gauernitz im Osten, Pinkowitz im Südosten und Röhrsdorf im Süden.Blick auf Pegenau, Foto: E. Pelenus

Pegenau wurde 1368 als „Begenow“ erstmals urkundlich erwähnt. Bereits 1428 findet erstmals ein Vorwerk im Ort Erwähnung, das bis ins 20. Jahrhundert Bestand hatte. Das Erbamt Meißen verwaltete das Dorf. Die Grundherrschaft übten die Herren von Schloss Scharfenberg aus. Der nach Naustadt gepfarrte Rundling verfügte 1876 gemeinsam mit Scharfenberg über eine 250 Hektar große Gutsblockflur. Im 19. Jahrhundert wurde Pegenau Teil der Landgemeinde Gruben, die 1920 in Scharfenberg umbenannt wurde. Seit dem 1. Januar 1999 besitzt Scharfenberg einen Ortschaftsstatus innerhalb der Gemeinde Klipphausen, zu der somit auch Pegenau zählt. (Quelle: wikipedia)

ehemalige Turmwindmühle Foto: wikipedia

 

Der Ort ist seit je her durch die Landwirtschaft geprägt. Industrie und Handel sind fast nicht vorhanden.

Etwas abseits des Ortsteils Pegenau dominiert eine zum Wohnhaus umgebaute Turmwindmühle das Landschaftsbild