^ Nach oben

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Am 26. Mai 2019 werden Gemeinderat, Ortschaftsräte, Kreistag und Europäisches Parlament, gewählt.

Für diesen Termin sucht die Gemeinde Klipphausen engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die uns am Wahltag bei der Durchführung unterstützen. Jeder Wahlberechtigte kann dieses Ehrenamt ausüben, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Alle wichtigen Informationen, die am Wahlsonntag für die Stimmabgabe und die Auszählung relevant sind, werden im Vorfeld in einer Wahlhelferschulung vermittelt. Diese richtet sich vorrangig an die Wahlvorsteher und Schriftführer.

In Klipphausen wird es 8 Wahlbezirke und somit 8 Wahllokale geben. Für jeden Wahlbezirk muss ein Wahlvorstand berufen werden, der aus 6 – 8 Mitgliedern besteht. Die Wahlvorstände organisieren am Wahltag ganztägig die Stimmabgabe und abends die Auszählung der Stimmzettel. Zusätzlich wird ein Briefwahlvorstand gebildet, der seine Tätigkeit nachmittags mit der Zulassung der Wahlbriefe beginnt und abends das Ergebnis der Briefwahl ermittelt.

Bitte erklären Sie sich bereit, einen Vor- oder Nachmittag sowie am Abend im Wahllokal die Durchführung der Wahlen zu unterstützen.

Wahlbewerber und Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge zu der stattfindenden Wahl können nicht als Wahlhelferin oder Wahlhelfer tätig werden.

Bitte übermitteln Sie Ihre Bereitschaft frühzeitig an folgende Ansprechpartner:

  • telefonisch oder persönlich: Frau Münch, Tel. 035204 21717, Frau Jähnigen, Tel. 035204 21713,
  • schriftlich: Gemeindeverwaltung Klipphausen, Talstr. 3, 01665 Klipphausen
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gern können Sie dafür auch das nachfolgend abgedruckte Formular verwenden.

Rückmeldeformular

Jähnigen/Hauptamtsleiterin