^ Nach oben

Kanal und Durchlässe werden erneuert

Die Schadensbeseitigung an Gewässern und Anlagen infolge des Hochwassers 2013 geht in diesem Jahr im Gemeindegebiet weiter.

Der Gemeinderat gab jetzt dafür Unternehmen den Auftrag. So wird der Regenwasserkanal im Ortsteil Wildberg im Bereich zwischen dem angelegten Deich und der B 6 erneuert. Den Zuschlag für diese Arbeiten bekam das Unternehmen STRABAG AG, Gruppe Meißen. Kosten: knapp 76 000 Euro.

Im Ortsteil Gauernitz soll ein Regenwasserdurchlass unter der B 6 (nahe Tischlerei Böhme) in Stand gesetzt werden. Die Kosten belaufen sich auf etwas über 87 000 Euro. Für dieses Vorhaben erhielt die Firma Drebau GmbH aus Kleinopitz den Zuschlag.

In Robschütz geht es um die Instandsetzung des Gewässers Am Burgser. Der Bachdurchlass wird erneuert.  Hier wird die Firma Nitsche Bauunternehmung GmbH aus Meißen für 136 000 Euro die Arbeiten ausführen.

Text: Dieter Hanke, 01.04.2019