^ Nach oben

Spittewitz

Erstmals erwähnt: 1350
Eingemeindet: 1999

Unmittelbar östlich des Ortes verläuft die Staatsstraße 177. Ein Vierseithof im Ort ist als Kulturdenkmal geschützt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf 1350 als „Spitewicz“, 1428 heißt es „Sputenwitz“ und 1461 taucht es erstmals unter seinem heutigen Namen in einer Urkunde auf. Verwaltet wurde das Dorf vom Erbamt Meißen. Die Grundherrschaft übten die Herren von Schloss Batzdorf aus.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Spittewitz